Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Zuständige Sachbearbeiterin

Constanze Meier

Büro: T.12.15                    
Tel.: 0202-439-2041
cmeier{at}uni-wuppertal.de 

Sie erreichen Ihre Sachbearbeiter*innen per Telefon und E-Mail. Eine persönliche Vorsprache und Beratung in Präsenz ist nach vorheriger Terminvereinbarung (telefonisch, per E-Mail oder über den Service Desk ZPA des Studierenden-Service-Centers) ab dem 25.04.2022 wieder möglich.

Die Regelungen zum Einreichen von Unterlagen finden Sie hier.

FAQ Link zur aktuellen Lage (ZPA Homepage


Prüfungsausschuss

Prüfungsausschuss

In Angelegenheiten des Prüfungsausschusses nutzen Sie bitte folgende E-Mail:

pruefausmbau{at}uni-wuppertal.de 

oder

die Telefonsprechstunde des Prüfungsausschussvorsitzenden Herrn Prof. Dr.-Ing. Arne Röttger:

Dienstags 15:15 - 16:00 Uhr unter 0202/439-2041
(Bitte nach vorheriger Angabe Ihres Anliegens an o.g. E-Mail-Adresse.)

Aktuelles

  • Komb. Bachelor PO 2021
    Wichtige Informationen zur PO 2021 [mehr]
  • WUSEL oder StudiLöwe?
    In welchem System wird Ihr Studienkonto gepflegt? Worüber erfolgt die Online-Anmeldung zu Prüfungen? [mehr]
  • Änderung Ihrer Anschrift
    Liebe Studierende, die Änderung Ihrer Anschrift u.Ä. erfolgt über StudiLöwe: [mehr]
  • WUSEL- oder StudiLöwe-Fehlermeldungen
    was ist zu tun? [mehr]
zum Archiv ->

Bachelor of Science Maschinenbau

Herzlich Willkommen
auf den Webseiten zum Studiengang Bachelor of Science (B. Sc.) Maschinenbau!


Prüfungsanmeldezeitraum SoSe 2022

Der Prüfungsanmeldezeitraum für das SoSe 2022 findet vom 23.05.2022 bis zum 13.06.2022 statt.

Bitte beachten Sie:

  • Für das Sommersemester 2022 besteht keine coronabedingte Freiversuchsregelung mehr! (vgl. Corona-Epidemie-Hochschulverordnung, gültig ab 29.03.2022)
  • Ein Rücktritt von einer Prüfung ist zu jedem Zeitpunkt bis zum Beginn der Prüfung möglich. Der Nichtantritt zur Prüfung wir als rechtzeitige Rücktrittserklärung gewertet (vgl. Annex-PO vom 03.09.2021 §2 Abs. 3).
  • Für Prüfungen aus anderen Fakultäten/Abteilungen können andere Anmeldezeiten gelten.
  • Uneingeschränkt wiederholbare Prüfungen (s. PO / Modulhandbuch) werden über die/den jeweiligen Prüfenden/Lehrstuhl angemeldet.
  • Für die Freischaltung der Anmeldemöglichkeit in StudiLöwe muss bis zum 20.05.2022 einmalig eine Prüfungsakte im Prüfungsamt angelegt werden. Hierfür reichen Sie bitte den Antrag sowie die auf S. 1 aufgeführten Unterlagen fristgerecht ein. Andernfalls kann keine Freischaltung der Anmeldemöglichkeit in StudiLöwe erfolgen.
  • Eine verspätete oder nachträgliche Prüfungsanmeldung ist nicht möglich.
  • Sollte es für Sie absehbar sein, dass Sie an einer angemeldeten Prüfung nicht teilnehmen werden, möchten wir Sie aus organisatorischen Gründen bitten, die Funktion der Abmeldung zu nutzen.

Der Prüfungsplan für das SoSe 2022 wird zeitnah bekannt gegeben.


Annex-Prüfungsordnung der Fakultät für Maschinenbau und Sicherheitstechnik

Auf Grund des § 2 Abs. 4 und des § 64 Abs. 1 des Gesetzes über die Hochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen (Hochschulgesetz) vom 16.09.2014 (GV. NRW. S. 547), zuletzt geändert am 25.03.2021 (GV.NRW. S.331), hat die Bergische Universität Wuppertal folgende Annex-Prüfungsordnung erlassen:

Annex-PO vom 03.09.2021

Diese findet ergänzend zu der für Sie gültigen Prüfungsordnung Anwendung.


Industriepraktikum gem. § 9 der PO 2017

Für Studierende die seit WiSe 19/20 eingeschrieben sind, gewährt der  Prüfungsausschuss coronabedingt eine Verlängerung der Nachweisfrist des Industriepraktikums gem. § 9 der PO 2017 bis zum 30.09.2022.


PO 2010 - Bachelor Maschinenbau

Die Prüfungsordnung 2010 für den Bachelor Studiengang ist zum 30.09.2021 ausgelaufen!

Studierende, die ihr Studium nach der PO2010 aufgenommen haben, können ihre Modulprüfungen bis zum 30.09.2021 ablegen. Es besteht die Möglichkeit eine Härtefallregelung zu beantragen, nach deren Prüfung und Gewährung eine Abgabe der Bachelor-Thesis auch nach dem 30.09.2021 möglich ist. Als Voraussetzung hierfür gilt das erfolgreiche Bestehen aller MAP sowie des Ingenieurpraktikums und die Anmeldung der Abschlussarbeit vor dem Auslaufen der PO2010.
Bitte reichen Sie den entsprechenden Antrag über das Zentrale Prüfungsamt ein.

Die Anwendung der PO2017 kann beim Prüfungsausschuss bentragt werden.
Der entsprechende Antrag wird über das Prüfungsamt eingereicht und ist unwiderruflich.
Um Überschneidungen der Rückmeldefristen zu vermeiden, wird empfohlen den Antrag auf Prüfungsordnungswechsel bis zum 15.05.2021 zu stellen. In diesem Fall können im SoSe21 Prüfungen nach der PO2017 belegt werden.

Hier finden Sie die Äquivalenzliste.


Allgemeine Informationen

Derzeit gibt es für den Studiengang folgende Prüfungsordnungen:

PO 2017

Änderung der Prüfungsordnung vom 22.07.2019 (Zugangsvoraussetzungen)

Zweite Änderung der Prüfungsordnung vom 21.11.2019

Modulhandbuch von 2019

Wichtiger Hinweis:  Die Prüfungsordnung 2017 einschließlich der Änderungen 2019 findet auf alle Studierenden Anwendung, die für den Bachelorstudiengang Maschinenbau ab dem Wintersemester 2017/18 erstmalig an der Bergischen Universität Wuppertal eingeschrieben sind.

 

PO 2010

Unter der PO-Version erhalten sie weitere Informationen und Formulare.

Studierende, die ihr Studium nach der PO 2010 aufgenommen haben, können ihre Modulprüfungen bis zum 30.09.2021 ablegen, es sei denn, dass sie die Anwendung dieser neuen Prüfungsordnung beim Prüfungsausschuss beantragen. Der Antrag auf Anwendung der neuen Prüfungsordnung ist unwiderruflich.


 

Aktuelles:

Ab sofort werden weder zur An- noch zur Abmeldung in WUSEL und StudiLöwe i/TAN-Nummern benötigt! (14.09.2018)

Bei StudiLöwe melden Sie sich mit Ihrer Matrikelnummer und Ihrem ZIM-Passwort an.


Nach § 13 Abs. 5 PO 2010 sind Wiederholungsprüfungen nach einer nicht bestandenen Klausur oder einem Fehlversuch nach unentschuldigtem Versäumen innerhalb der nächsten zwei auf den fehlgeschlagenen Prüfungsversuch folgenden Prüfungstermine abzulegen. Diese Prüfungsanmeldungen müssen von Ihnen vorgenommen werden. Es erfolgt keine automatische Anmeldung.

Bis spätestens Ende des 2. Semesters muss das 6-wöchige Industriepraktikum nachgewiesen werden. Sollten Sie sich in einer Pflichtwiederholung befinden und das Praktikum liegt noch nicht vor, stellen Sie bitte einen schriftlichen Antrag an den Prüfungsausschussvorsitzenden auf eine Ausnahmegenehmigung um weitere Fehlversuche zu vermeiden.

 

Abmeldung von Prüfungen ohne Angabe von Gründen

Sie können sich bis spätestens eine Woche vor einer Prüfung ohne Angabe von Gründen abmelden. Die Abmeldung erfolgt über WUSEL bzw. StudiLöwe.

Abmeldung wegen Krankheit - Attest

Sollten Sie am Tag der Prüfung krank sein, sind Sie verpflichtet ein ärztl. Attest - benutzen Sie bitte ausschließlich das Formular der Hochschule (keine AU des Arztes) - innerhalb von 3 Werktagen im Prüfungsamt einzureichen.

Nichterscheinen ohne Abmeldung

Sollten Sie zu einer eingeschränkt wiederholbaren Prüfung ohne triftige Gründe (s.o.) nicht erscheinen, so gilt die Prüfungsleistung als "nicht ausreichend" (5,0).


Infos für BAföG EmpfängerInnen


Informationen für Absolventen

Aktuelle Informationen bezüglich der Absolventenfeier finden Sie hier.

Damit Ihre Abschlussdokumente (nach PO 2017) erstellt werden können, reichen Sie bitte den dafür vorgesehenen Zeugnisantrag ein.


Informationen für Studienbewerber

Alle benötigten Informationen für Ihre Bewerbung / Einstufung finden Sier hier.


Die Dauer des Grundpraktikums beträgt insgesamt 6 Arbeitswochen und sollte von Studienbewerberinnen und -bewerber bzw. Studierende des Bachelorstudienganes Maschinenbau in der Regel vor Studienbeginn in Industriebetrieben abgeleistet werden.

Praktikumsamt:

Nach Aufnahme des Studiums ist ein Ingenieurpraktikum abzuleisten, welches jedoch Bestandteil des Studiums und damit in der Prüfungsordnung geregelt ist.

zuletzt bearbeitet am: 13.05.2022