Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Zuständige Sachbearbeiterin

Angelika Dülligen

Büro: T.10.13
Tel.: 0202-439-2041
duelligen{at}uni-wuppertal.de

Sprechstunde:
Mo, Di + Do 9.00-11.30 Uhr

nur in der Vorlesungszeit (!) zusätzlich Di + Do 14-15 Uhr
(d.h. in der vorlesungsfreien Zeit finden keine Nachmittagssprechstunden statt!)


wichtige Informationen

Prüfungsausschuss

Sprechzeiten des Prüfungsausschussvorsitzenden Herrn Prof. Dr. Weber:

14.11.2019   16-17 Uhr

21.11.2019   16-17 Uhr

ab 27.11.2019   Mittwochs von 13-14 Uhr

im Raum T.10.13

Aktuelles

  • WUSEL oder StudiLöwe?
    In welchem System wird Ihr Studienkonto gepflegt? Worüber erfolgt die Online-Anmeldung zu Prüfungen? [mehr]
  • Liebe Studierende, die Änderung Ihrer Anschrift
    ist ab sofort nur noch über das neue Verwaltungssystem StudiLöwe möglich: [mehr]
  • WUSEL-Fehlermeldungen
    was ist zu tun? [mehr]
zum Archiv ->

Dualer Bachelor of Science (B. Sc.) Maschinenbau

Herzlich Willkommen
auf den Webseiten zum Dualen Studiengang Bachelor of Science Maschinenbau


Allgemeine Hinweise

Derzeit gibt es für den Studiengang folgende Prüfungsordnungen:

  • PO 2008 - 30.09.2013 ausgelaufen
  • PO 2009 - 30.09.2013 ausgelaufen
  • PO 2010
  • PO 2017

Unter der PO-Version erhalten sie weitere Informationen und Formulare.


Wichtiger Hinweis:  Die Prüfungsordnung 2017 findet auf alle Studierenden Anwendung, die für den Dualen Bachelorstudiengang Maschinenbau ab dem Wintersemester 2017/18 erstmalig an der Bergischen Universität Wuppertal eingeschrieben sind. Studierende, die ihr Studium nach der PO 2010 aufgenommen haben, können ihre Modulprüfungen bis zum 30.09.2021 ablegen, es sei denn, dass sie die Anwendung dieser neuen Prüfungsordnung beim Prüfungsausschuss beantragen. Der Antrag auf Anwendung der neuen Prüfungsordnung ist unwiderruflich.


 

 

Ab sofort werden weder zur An- noch zur Abmeldung in WUSEL und StudiLöwe i/TAN-Nummern benötigt! (14.09.2018)

Aktuelles

Zeitplan für das Wintersemester 2019/2020

Vorläufiger Prüfungsplan WS 2019/2020

Endgültiger Prüfungsplan WS 2019/2020

Festlegung Prüfungstermine

Weitere Allgemeine Informationen:

Anmeldung zu Prüfungen für das Wintersemester bis 06.01.2020 über WUSEL bzw. StudiLöwe.   Beachten sie bitte unbedingt abweichende Anmeldezeiten für Prüfungen anderer Fakultäten, z. B. Sicherheitstechnik.

Hinweis für Studierende nach der PO 2017: Bevor Sie sich zu den Prüfungen anmelden können, ist es erforderlich, eine Prüfungsakte im Prüfungsamt anlegen zu lassen. Dazu wird der Antrag einschl. Erklärung zur Zulassung sowie eine beglaubigte Kopie Ihrer Hochschulreife (oder Original und einfache Kopie) benötigt. Erst danach erfolgt die Freischaltung im System.

Bei HISinOne melden Sie sich mit Ihrer Matrikelnummer und Ihrem ZIM-Passwort an.

Wichtig! Jede Prüfungsleistung (Ausnahme Technisches Englisch) muss über WUSEL bzw. StudiLöwe bis zu dem oben genannten Termin angemeldet werden.

Nach § 13 Abs. 5 bzw. PO 2017 § 11 Abs. 5 sind Wiederholungsprüfungen nach einer nicht bestandenen Klausur oder einem Fehlversuch nach unentschuldigtem Versäumen innerhalb der nächsten zwei auf den fehlgeschlagenen Prüfungsversuch folgenden Prüfungstermine abzulegen. Diese Prüfungsanmeldungen müssen von Ihnen vorgenommen werden. Es erfolgt keine automatische Anmeldung.

Hinweis für PO 2017: Zum letztmöglichen Termin erfolgt eine Anmeldung zur Prüfung automatisch durch das Prüfungsamt. Eine Abmeldung ist in diesem Fall nicht möglich.

 

Abmeldung von Prüfungen ohne Angabe von Gründen

Sie können sich bis spätestens eine Woche vor einer Prüfung ohne Angabe von Gründen abmelden. Die Abmeldung erfolgt über WUSEL bzw. StudiLöwe.

Abmeldung wegen Krankheit - Attest

Sollten Sie am Tag der Prüfung krank sein, sind Sie verpflichtet ein ärztl. Attest - benutzen Sie bitte ausschließlich das Formular der Hochschule (keine AU des Arztes) - innerhalb von 3 Werktagen im Prüfungsamt einzureichen.

Nichterscheinen ohne Abmeldung

Sollten Sie zu einer eingeschränkt wiederholbaren Prüfung ohne triftige Gründe (s.o.) nicht erscheinen, so gilt die Prüfunsgleistung als "nicht ausreichend" (5,0).

 


 

Infos für BAföG EmpfängerInnen

zuletzt bearbeitet am: 11.11.2019