Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Zuständige Sachbearbeiterin

Magdalena Mika

Büro: S.13.18
Tel.: 0202-439-2054

mmika{at}uni-wuppertal.de

Sprechstunde:
Mo, Di 9.30-11.30 Uhr, Do 10.00-11.30 Uhr

in der Vorlesungszeit zusätzlich: Do 14.00-15.00 Uhr

Während der Sprechstunde bin ich in der Regel nicht (!) telefonisch erreichbar.

 

Liebe Studierenden,

bitte beachten Sie die folgenden Informationen zu aktuellen Fragen.

Leistungsbescheinigungen, Thesen, Hausarbeiten, Anträge u. Ä. können per Post zugesandt werden. Wenn Sie sich trotzdem unsicher sind oder weitere Fragen haben, melden Sie sich gerne bei mir telefonisch oder per Mail (bitte beachten Sie, dass eine Antwort nicht immer direkt erfolgen kann).

Liebe Grüße

M. Mika

 

Die Sprechstunden der Mitarbeiter*innen fallen aufgrund der verschärften Corona-Lage und der von der Landesregierung beschlossenen Maßnahmen zur Vermeidung von Sozialkontakten bis auf Weiteres aus. Selbstverständlich sind wir vor Ort und stehen Ihnen telefonisch und per E-Mail weiterhin zur Verfügung. Sobald sich die Lage verändert, werden wir Sie informieren.

Achtung:

Das Büro ist vom 12.10.2020 bis 16.10.2020 geschlossen. Die Namen der zuständigen Ansprechpartner*innen bei Abwesenheit entnehmen Sie bitte der Liste.

Aktuelles

  • WUSEL oder StudiLöwe?
    In welchem System wird Ihr Studienkonto gepflegt? Worüber erfolgt die Online-Anmeldung zu Prüfungen? [mehr]
  • Liebe Studierende, die Änderung Ihrer Anschrift
    ist ab sofort nur noch über das neue Verwaltungssystem StudiLöwe möglich: [mehr]
  • WUSEL-Fehlermeldungen
    was ist zu tun? [mehr]
zum Archiv ->

Master of Arts Kindheit, Jugend, Soziale Dienste

Wechsel der Prüfungsordnung (PO)

Sofern Sie in die PO 2014 wechseln möchten, so sind folgende Schritte erforderlich:

  1. Reichen Sie komplette Modulbögen nach alter PO bei der zuständigen Sachbearbeiterin (s. rechter Kasten) zum Verbuchen in WUSEL ein.
  2. Stellen Sie den Antrag auf Anwendung einer anderen Prüfungsordnung.
  3. Geben Sie diesen Antrag bei der zuständigen Sachbearbeiterin (s. rechter Kasten) ab.
  4. Der Prüfungsausschuss entscheidet nach Antragstellung, welche Ihrer Leistungen aus der alten PO inwelchem Umfang für die neu PO anerkannt werden können.
  5. In Ihrem Kontoauszug (über WUSEL) haben Sie dann einen Überblick über die anerkannten Leistungen.

Achtung:
Wiederholungsprüfungen sind nach der Prüfungsordnung abzulegen, nach der die Erstprüfung abgelegt wurde.

zuletzt bearbeitet am: 20.07.2020