Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Zuständige Sachbearbeiterin (außer für die Fremdsprachen):

Martina Wüster

Büro: T.10.16
Tel.: 0202-439-3288
Fax: 0202-439-5269
wuester{at}uni-wuppertal.de

Sprechstunde:
Mo, Di + Do 9.00-11.30 Uhr
Achtung: Di erst ab 10 Uhr
in der Vorlesungszeit zusätzlich Di + Do 14-15 Uhr

 

Die Sprechstunden der Mitarbeiter*innen fallen aufgrund der verschärften Corona-Lage und der von der Landesregierung beschlossenen Maßnahmen zur Vermeidung von Sozialkontakten bis auf Weiteres aus. Selbstverständlich sind wir vor Ort und stehen Ihnen telefonisch und per E-Mail weiterhin zur Verfügung. Sobald sich die Lage verändert, werden wir Sie informieren.

Leistungsbescheinigungen, Thesen, Hausarbeiten, Anträge u. Ä. können per Post zugesandt werden.

Achtung:
Das Büro am 03.05.2021 sowie 14.05.2021 geschlossen. Die Namen der zuständigen Ansprechpartner*innen bei Abwesenheit entnehmen Sie bitte der Liste.



 

Zuständige Sachbearbeiterin (nur für die Fremdsprachen):

Birgit Kraschewski

Büro: T.10.16
Tel.: 0202-439-5068
Fax: 0202-439-5269
kraschewski{at}uni-wuppertal.de

Sprechstunde:
Mo, Di und Do 9.00-11.30 Uhr
in der Vorlesungszeit zusätzlich Di + Do 14.00-15.00 Uhr

 

Die Sprechstunden der Mitarbeiter*innen fallen aufgrund der verschärften Corona-Lage und der von der Landesregierung beschlossenen Maßnahmen zur Vermeidung von Sozialkontakten bis auf Weiteres aus. Selbstverständlich sind wir vor Ort und stehen Ihnen telefonisch und per E-Mail weiterhin zur Verfügung. Sobald sich die Lage verändert, werden wir Sie informieren.

Leistungsbescheinigungen, Thesen, Hausarbeiten, Anträge u. Ä. können per Post zugesandt werden.


Aktuelles

  • WUSEL oder StudiLöwe?
    In welchem System wird Ihr Studienkonto gepflegt? Worüber erfolgt die Online-Anmeldung zu Prüfungen? [mehr]
  • Änderung Ihrer Anschrift
    Liebe Studierende, die Änderung Ihrer Anschrift u.Ä. erfolgt über StudiLöwe: [mehr]
  • WUSEL- oder StudiLöwe-Fehlermeldungen
    was ist zu tun? [mehr]
zum Archiv ->

Anrechnung von Prüfungsleistungen

Prüfungsleistungen, die Sie in einem anderen Studiengang erworben haben, können ggf. angerechnet werden, sofern hinsichtlich der erworbenen Kompetenzen kein wesentlicher Unterschied zu den Leistungen besteht, die ersetzt werden.

Leistungen, die bereits in einem anderen Studiengang an einer Hochschule erbracht worden sind und über die zur Aufnahme geforderten Leistungen hinausgehen, werden im Rahmen des Zugangsverfahrens auf Antrag auf im Master of Education-Studium (MEd-11) zu erbringende Leistungen angerechnet.

 

Die Anrechnung nimmt der Fach-Prüfungsausschuss vor.

Füllen Sie den Antrag für in Deutschland erworbene Leistungen oder den Antrag für im Ausland erworbene Leistungen aus und reichen Sie diesen zusammen mit den entsprechenden Anlagen bei der zuständigen Sachbearbeiterin (s. rechter Kasten) im Zentrale Prüfungsamt ein.

Im Rahmen der Anerkennung ist ggf. eine Einstufung in ein höheres Fachsemester möglich. Sofern Sie in diesem Teilstudiengang mehr als 20 LP zur Anerkennung bringen wollen, wenden Sie sich bitte an den Servicebereich der School of Education, Frau Lamsfuß.

 

Für Leistungen, die nach dem Einreichen des Aufnahmeantrages angerechnet werden sollen, sind folgende Schritte erforderlich:

Nach erfolgreicher Anrechnung pflegt das ZPA die anerkannte Leistung in Ihr Studienkonto ein, Sie können Ihr Studienkonto über WUSEL einsehen.

Bei Nicht-Anrechnung werden Sie schriftlich informiert.

Wichtige Informationen zu diesem Thema finden Sie auch auf den Webseiten des Servicebereiches der School of Education.

zuletzt bearbeitet am: 15.04.2021