Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

N.N.

Büro:
Tel.:
zpateam2@uni-wuppertal.decvetter{at}uni-wuppertal.de

Sie erreichen Ihre Sachbearbeiter*innen per Telefon und E-Mail. Eine persönliche Vorsprache und Beratung in Präsenz ist nach vorheriger Terminvereinbarung (telefonisch, per E-Mail oder über den Service Desk ZPA des Studierenden-Service-Centers) ab dem 25.04.2022 wieder möglich.

Die Regelungen zum Einreichen von Unterlagen finden Sie hier.

Achtung:
Das Büro ist ab dem 15.06.2022 nicht mehr besetzt! Bitte wenden Sie sich per Mail an zpateam2{at}uni-wuppertal.de

Senden Sie bitte alle Unterlagen trotz Abwesenheit weiterhin an Frau C. Vetter - das Team 2 kümmert sich um die Post, die an Frau Vetter gerichtet ist.

Sie können zur persönlichen Abgabe von Unterlagen aber auch gerne das Studierenden-Service-Center (SSC, www.uni-wuppertal.de/de/ssc/) am Haupteingang nutzen (G.08.16), dass seit April 2022 geöffnet hat. Die beiden ZPA-Kolleginnen sitzen an den Tischen links im Raum. Das SSC ist Mo-Do 9-15 Uhr und Fr 9- 13 Uhr geöffnet und kann ohne vorherige Terminvereinbarung besucht werden.

Studierende des Komb. Bachelors Germanistik wenden sich bitte ab sofort an Frau Metscher. Vielen Dank!

Aktuelles

  • Achtung:
    Aufgrund der aktuellen Lage an der BUW sind die Mitarbeiter*innen des ZPA derzeit nicht per E-Mail... [mehr]
  • Komb. Bachelor PO 2021
    Wichtige Informationen zur PO 2021 [mehr]
  • WUSEL oder StudiLöwe?
    In welchem System wird Ihr Studienkonto gepflegt? Worüber erfolgt die Online-Anmeldung zu Prüfungen? [mehr]
  • Änderung Ihrer Anschrift
    Liebe Studierende, die Änderung Ihrer Anschrift u.Ä. erfolgt über StudiLöwe: [mehr]
  • WUSEL- oder StudiLöwe-Fehlermeldungen
    was ist zu tun? [mehr]
zum Archiv ->

Master of Education Lehramt an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen

Anrechnung von Prüfungsleistungen

Prüfungsleistungen, die Sie in einem anderen Studiengang erworben haben, können ggf. angerechnet werden, sofern hinsichtlich der erworbenen Kompetenzen kein wesentlicher Unterschied zu den Leistungen besteht, die ersetzt werden.

Leistungen, die bereits in einem anderen Studiengang an einer Hochschule erbracht worden sind und über die zur Aufnahme geforderten Leistungen hinausgehen, werden im Rahmen des Zugangsverfahrens auf Antrag auf im Master of Education-Studium (MEd-11) zu erbringende Leistungen angerechnet.

 

Die Anrechnung nimmt der Fach-Prüfungsausschuss vor.

Füllen Sie den Antrag für in Deutschland erworbene Leistungen oder den Antrag für im Ausland erworbene Leistungen aus und reichen Sie diesen zusammen mit den entsprechenden Anlagen bei der zuständigen Sachbearbeiterin (s. rechter Kasten) im Zentrale Prüfungsamt ein.

Im Rahmen der Anerkennung ist ggf. eine Einstufung in ein höheres Fachsemester möglich. Sofern Sie in diesem Teilstudiengang mehr als 20 LP zur Anerkennung bringen wollen, wenden Sie sich bitte an den Servicebereich der School of Education, Frau Lamsfuß.

 

Für Leistungen, die nach dem Einreichen des Aufnahmeantrages angerechnet werden sollen, sind folgende Schritte erforderlich:

Nach erfolgreicher Anrechnung pflegt das ZPA die anerkannte Leistung in Ihr Studienkonto ein, Sie können Ihr Studienkonto über WUSEL einsehen.

Bei Nicht-Anrechnung werden Sie schriftlich informiert.

Wichtige Informationen zu diesem Thema finden Sie auch auf den Webseiten des Servicebereiches der School of Education.

zuletzt bearbeitet am: 07.07.2022