Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Zuständige Sachbearbeiterin

Anne Imbusch

Büro: FME.01.09
Tel.: 0202-439-1954
Fax: 0202-439-1725
imbusch{at}uni-wuppertal.de

Sie erreichen Ihre Sachbearbeiter*innen per Telefon und E-Mail. Eine persönliche Vorsprache und Beratung in Präsenz ist nach vorheriger Terminvereinbarung (telefonisch, per E-Mail oder über den Service Desk ZPA des Studierenden-Service-Centers) ab dem 25.04.2022 wieder möglich.

Die Regelungen zum Einreichen von Unterlagen finden Sie hier.

Achtung:
Das Büro ist vom 01.08.2022 bis 12.08.2022 geschlossen. Die Namen der zuständigen Ansprechpartner*innen bei Abwesenheit entnehmen Sie bitte der Liste.

 


 


Allgemeine Studiengangsinformationen finden Sie hier.


Aktuelles

  • Achtung:
    Aufgrund der aktuellen Lage an der BUW sind die Mitarbeiter*innen des ZPA derzeit nicht per E-Mail... [mehr]
  • Komb. Bachelor PO 2021
    Wichtige Informationen zur PO 2021 [mehr]
  • WUSEL oder StudiLöwe?
    In welchem System wird Ihr Studienkonto gepflegt? Worüber erfolgt die Online-Anmeldung zu Prüfungen? [mehr]
  • Änderung Ihrer Anschrift
    Liebe Studierende, die Änderung Ihrer Anschrift u.Ä. erfolgt über StudiLöwe: [mehr]
  • WUSEL- oder StudiLöwe-Fehlermeldungen
    was ist zu tun? [mehr]
zum Archiv ->

Wirtschaftsingenieurwesen (MSc)

 

Derzeit gibt es drei Studiengänge des Masters Wirtschaftsingenieurwesen:


 

Für Studenten in den Master Wirtschaftsingenieurstudiengängen ist ausschließlich das Prüfungsamt der Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik und Medientechnik (Campus Freudenberg) zuständig.

Das gilt auch für Prüfungsanmeldungen der rein wirtschaftswissenschaftlichen Prüfungsfächer.


 

Prüfungstermine der rein wirtschaftswissenschaftlichen Fächer entnehmen Sie bitte der Internetseite des Prüfungsamtes der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften.


 

Wichtiger Hinweis:

Sobald in einem (Teil-)Studiengang eine neue Prüfungsordnung in Kraft tritt, kann es aus technischen Gründen dazu kommen, dass in WUSEL noch die alte PO angezeigt wird, obwohl Sie nach der neuen Prüfungsordnung studieren müssen. Daher machen wir darauf aufmerksam, dass nur die Prüfungsordnung selbst und die darin enthaltenen Übergangsbestimmungen rechtsgültig sind!

zuletzt bearbeitet am: 23.06.2022